Jugi-Turnen

Wir trainieren in fünf verschiedenen Jugi-Gruppen, aufgeteilt nach Klasseneinteilung der Kinder.
Die Einteilung gilt für das Schuljahr 2022/2023. 

Jugi-Gruppe

Trainingstag

Zeit

Leiter

1. Kindergarten Donnerstag 16.00 - 16.45 Uhr Viki und Renata Szabo
2. Kindergarten Montag 16.00 - 17.00 Uhr Paula Kelly (mit Hilfsleiter)
1. Klasse Montag 17.00 - 18.00 Uhr Cornelia Otto & Matthieu Guillaume
2. und 3. Klasse Dienstag 17.15 - 18.15 Uhr Nicole Heiz 
4. bis 6. Klasse Montag 18.00 - 19.00 Uhr Alice Füglistaller und Stefan Heggli (im Wechsel)

 

Für die Kinder aus dem 1. Kindergarten finden zwischen Sommer- und Herbstferien 3 Schnupperlektionen (zusammen mit dem 1. Kindergarten jedoch mit zusätzlicher Leitperson) statt. Auf Grund der Anmeldungen und Leitersituation entscheiden wir anschliessen, ob es eine separate Jugi-Stunde gibt oder wir mit einer kombinierten Stunde (1. und 2. Kindergarten) weiterfahren.

 

Unsere Leiter vom Jugi-Turnen 

Bild Name Funktion Bemerkungen
Mathieu Guillaume Leiter Mein Motto ist, zusammen als Team mit viel Freude und Spass an
Bewegung sogleich auch aktiv am Sport teilhaben.
Nicole Heiz Leiter Meine Motivation ist, den Spass am Sport und das "Miteinander" bei den
Kindern zu fördern.
Alice Füglistaller Leiter Meine Motivation ist, den Kindern Spass an der Bewegung zu vermitteln.
Renata Szabo Leiter
Paula Kelly Leiter Kinderlachen ist Nahrung für die Seele. Meine Motivation ist: Bewegung
und Lachen macht Spaß, lasst uns mit Spaß fit und gesund werden.
Cornelia Otto Leiter Ich hoffe, bei den Kindern die Begeisterung an den verschiedenen sportlichen
Aktivitäten und dem Vereinsleben wecken zu können.
Stefan Heggli Leiter

Kleine Regel-Ecke

Klar braucht es auch gewisse Regeln, um die Sicherheit der Kinder zu gewährleisten. Darum hier unsere kleine Regel-Ecke:

Wir warten vor der Turnhalle, bis die Leiterin/der Leiter kommt und vor dem Geräteraum, bis die Leiterin/der Leiter sagt, was wir holen dürfen.  


Wir warten, bis die Leiterin/der Leiter sagt, dass wir an den Geräten turnen dürfen.


Wir hören einander zu und befolgen was die Leiterin/der Leiter sagt.


Wir haben einen liebevollen, sportlichen und respektvollen Umgang miteinander